Natürliches Olivenöl Konservierungsmittel so effektiv wie synthetische

Researchers found that oleoresin had competitive antioxidant properties without the same health risks associated with the synthetic antioxidants

Olivenöl Test

TestsiegerPlatz 1Platz 2Platz 3Platz 4Platz 5
Bewertung
TestnoteSehr GutSehr GutSehr GutGutGut
MarkeO-Med Selection PicualJordan OlivenölLakudia OlivenölAlex EleoRapunzel Kreta P.G.I
GüteklasseExtra NativExtra NativExtra NativExtra NativExtra Nativ
BIO Siegel
Preis Prüfen bei
Preis Prüfen bei
Preis Prüfen bei Preis Prüfen bei Preis Prüfen bei

 Eine neue Studie hat ergeben, dass die Zugabe von Tomatenschalenextrakten zu raffiniertem Olivenöl die Haltbarkeit des Produkts erhöht.

Forscher der Universität von Sfax und der Ayachi Group Industry in Tunesien verglichen die stabilisierenden Effekte der Zugabe von Oleoresin und synthetischen Antioxidantien zu den Ölen.

Wenn Olivenöl raffiniert wird, werden einige seiner natürlichen Antioxidantien teilweise eliminiert und müssen daher ergänzt werden, um das Verderben des Öls zu verhindern. Olivenöl muss raffiniert werden, wenn die Qualität zu gering ist, um es sicher zu konsumieren. Laut dem Internationalen Olivenölrat werden mehr als 50 Prozent des im Mittelmeerraum erzeugten Olivenöls raffiniert.

Die Gruppe der Forscher fand heraus, dass Oleoresin kompetitive antioxidative Eigenschaften ohne die mit den synthetischen Antioxidantien verbundenen Gesundheitsrisiken hatte.

Oleoresin ist ein lycopinreicher Extrakt aus Tomatenschalen. Bis zu einem bestimmten Punkt schützt die Verbindung Olivenöl vor Oxidation, ein Prozess, der das Öl verdirbt. Die Studie ergab, dass 250 μg / g (Mikrogramm Oleoresin pro Gramm Öl) das optimale Verhältnis ist.

„Die schützende Wirkung von Tomatenschalen-Oleoresin (TPO) gegen die Primäroxidation dieser raffinierten Öle korrelierte signifikant mit deren Lycopingehalt“, schrieb Noureddine Allouche, einer der an der Studie beteiligten Forscher. „Daraus kann geschlossen werden, dass Lycopen-reiches TPO mit der Fähigkeit synthetischer Antioxidantien eine konkurrenzfähige Fähigkeit zum Abfangen freier Radikale aufweist.“

Die synthetischen Antioxidantien Butylhydroxyanisol (BHA) und Butylhydroxytoluol (BHT) wurden in der Studie mit TPO verglichen. Beide synthetischen Antioxidantien wurden als menschliche Karzinogene markiert. BHA ist in mehreren Ländern der Europäischen Union (EU), Japan und Kalifornien verboten, während Regulierungsbehörden aus den Vereinigten Staaten und mehreren europäischen Ländern geringe Mengen BHT in Lebensmitteln zulassen.

TPO ist ein natürlich vorkommendes Antioxidans, das freie Radikale einfängt und dabei hilft, die Lipidoxidation in Olivenöl zu verhindern, während es transportiert und gelagert wird.

Bei Konzentrationen von mehr als 1000 μg / g beginnt die Wirksamkeit des Extraktes jedoch nach Woche 11 zu schwinden.

TPO und andere natürliche Antioxidantien haben bei hohen Konzentrationen und unter hoher Sauerstoffspannung in Nahrungsmitteln und Emulsionen prooxidative Eigenschaften gezeigt.

Die Studie fand auch heraus, dass die TPO-Wirksamkeit bei allen Konzentrationen abnimmt, aber nicht vollständig nach der 19. Woche verschwindet.

„TPO-Komponenten und hauptsächlich Carotinoide, z.B. Lycopin sollte als starke Antioxidantien wirken, die die oxidativen Reaktionen in [raffinierten Olivenölen] verhindern. „Allouche schrieb. „Für lange Lagerungszeiten können Carotinoide jedoch als prooxidative Mittel wirken.“

Trotzdem kam die Studie zu dem Schluss, dass die Verwendung von TPO als Konservierungsmittel den synthetischen Antioxidans-Alternativen immer noch vorzuziehen ist.

„TPO-Extrakte aus industriellen Nebenprodukten der Tomate können als wirksamer diätetischer Stabilisator von [raffiniertem Olivenöl] anstelle der synthetischen Konservierungsstoffe gegen die Oxidationsreaktionen während langer Lagerung verwendet werden“, schrieb Allouche.

Die Studie, die von der EU finanziert wurde, kommt zu einer Zeit zunehmender Beliebtheit für Oleoresine auf dem Kontinent. Laut dem niederländischen Zentrum für die Förderung von Importen (CBI) hat die Nachfrage nach Oleoresin in vielen Ländern der EU und der Europäischen Freihandelsassoziation zugenommen.

Einer der Gründe für die vom CBI genannte Erhöhung ist die Substitution von natürlichen Inhaltsstoffen für synthetische, die in ganz Europa stattfindet.

Auch in den USA, die bereits der zweitgrößte Importeur von Olivenöl sind, suchen zunehmend gesundheitsbewusste Konsumenten nach natürlich konserviertem Essen.

„Mehr amerikanische Verbraucher springen auf die“ Freizügigkeit „und suchen nach natürlicheren oder weniger verarbeiteten Lebensmitteln“, sagte Judie Bizzozero, eine leitende Redakteurin beim Natural Products Insider Magazine.

„Interessanterweise suchen 71 Prozent der“ frei von „Konsumenten nach konservierungsmittelfreien Angaben auf Lebensmittel- und Getränkeetiketten, die die Tür für Innovationen auf dem Gebiet der natürlichen Antioxidantien als Konservierungsmittel für Lebensmittel öffnen.“

Olivenöl Test

TestsiegerPlatz 1Platz 2Platz 3Platz 4Platz 5
Bewertung
TestnoteSehr GutSehr GutSehr GutGutGut
MarkeO-Med Selection PicualJordan OlivenölLakudia OlivenölAlex EleoRapunzel Kreta P.G.I
GüteklasseExtra NativExtra NativExtra NativExtra NativExtra Nativ
BIO Siegel
Preis Prüfen bei
Preis Prüfen bei
Preis Prüfen bei Preis Prüfen bei Preis Prüfen bei

Schreibe einen Kommentar


*